Die größten Pharmaunternehmen der Welt

Eine Analyse wichtiger Finanzkennzahlen für die Geschäftsjahre 2012, 2013 und 2014

Design der Analyse

Quellen: Geschäftsberichte, Pressemitteilungen der Unternehmen, SEC-Filings.

Analysiert wurden die Pharma-Umsätze der 20 weltweit umsatzstärksten börsennotierten Pharma-Unternehmen. Branchenfremde Aktivitäten sind nicht in die Analyse eingeflossen.

Die Angaben beziehen sich auf die Geschäftsjahre 2012, 2013 und 2014.

Als „Top 10“ werden die 10 umsatzstärksten Unternehmen bezeichnet, unter „Bottom 10“ sind die Unternehmen zusammengefasst, die im Umsatzranking die Plätze 11-20 belegen.

Figure 1 Analysierte Unternehmen

Pharmakonzerne wachsen wieder stärker und haben das Niveau von 2012 erreicht

Figure 2 Top 20: Gesamt-Pharmaumsatz in Millionen Euro

Entwicklung der Pharmaumsätze im Detail

Figure 3 Pharmaumsatz in Millionen Euro (zu jeweiligen Wechselkursen)

US-Konzerne legen deutlicher zu als die europäischen

Figure 4 Top 20: Pharmaumsatz in USA / Europa / Japan

F&E-Ausgaben bei den Top 10 leicht gestiegen

Figure 5 Top 20: Gesamt-Pharma-F&E-Ausgaben in Millionen Euro

F&E-Ausgaben im Detail

Figure 6 Pharma-F&E-Ausgaben in Millionen Euro (zu jeweiligen Wechselkursen)

Europäische Unternehmen steigern F&E-Ausgaben am stärksten

Figure 7 Pharma-F&E-Ausgaben in USA / Europa / Japan (in Millionen Euro)

F&E-Quote auf Vorjahresniveau; bei kleineren Pharmaunternehmen höher als bei den Top 10

Figure 8 Top 20: Gesamt-Pharma-F&E-Ausgaben/Gesamt-Pharmaumsatz

F&E-Quote in Europa auf höchstem Niveau – in Japan deutlicher Rückgang

Figure 9 Top 20: Gesamt-Pharma-F&E-Ausgaben/Gesamt-Pharmaumsatz in USA / Europa / Japan

EBIT bei den Top 10 jedoch stark verbessert

Figure 10 Top 20: Gesamt-EBIT in Millionen Euro (Gesamtkonzern)

EBIT im Detail

Figure 11 EBIT Gesamtkonzern in Millionen Euro (zu jeweiligen Wechselkursen)

US-Unternehmen machen am meisten operativen Gewinn

Figure 12 EBIT Gesamtkonzern in Millionen Euro in USA / Europa / Japan

EBIT-Marge verbessert – vor allem bei den Top 10

Figure 13 Top 20: Gesamt-EBIT-Marge (Gesamt-EBIT/Gesamtumsatz; jeweils Gesamtkonzern)

EBIT-Margen im Detail

Figure 14 EBIT-Marge (Gesamt-EBIT/Gesamtumsatz; jeweils Gesamtkonzern)

US-Unternehmen können ihre Marge nochmals steigern

Figure 15 EBIT-Marge (Gesamt-EBIT/Gesamtumsatz; jeweils Gesamtkonzern) in USA / Europa / Japan

Blockbuster-Umsätze währungsbereinigt stark gestiegen

Figure 16 Top 20: Gesamt-Blockbuster-Umsätze in Millionen Euro

Blockbuster-Umsätze im Detail

Figure 17 Umsatz mit Blockbuster-Medikamenten in Millionen Euro

Anteil der Blockbuster am Gesamtumsatz ebenfalls gestiegen

Figure 18 Top 20: Anteil der Gesamt-Blockbuster-Umsätze am Gesamt-Pharmaumsatz

Anteil der Blockbuster-Umsätze im Detail

Figure 19 Anteil der Blockbuster-Umsätze an den Pharmaumsätzen

Umsatz mit Krebsmedikamenten steigt am stärksten

Figure 20 Top 20: Gesamtumsatz nach Therapiegebiet

Mehr Wirkstoffe in der Entwicklungspipeline; allerdings weniger in fortgeschrittenem Stadium

Figure 21 Top 20: Zahl der Wirkstoffe in den Phasen I bis III bzw. „filed“ und „approved“

Entwicklung konzentriert sich auf Krebswirkstoffe

Figure 22 Top 20: Wirkstoffe in der Entwicklung nach Therapiegebiet

M&A Boom hält an

Figure 23 Wert der weltweiten M&A-Transaktionen in der Pharmabranche in Milliarden US-Dollar

Loading.. Please wait